Zuwendungen der öffentlichen Hand für die Herstellung von Händedesinfektionsmitteln

  • Zuhause
  • /
  • Zuwendungen der öffentlichen Hand für die Herstellung von Händedesinfektionsmitteln

Zuwendungen der öffentlichen Hand für die Herstellung von Händedesinfektionsmitteln

Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apothekeverbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen Aller-Die Methoden der Verbuchung von öffentlichen ZuschüssenDie Methoden der Verbuchung von öffentlichen Zuschüssen Aufgrund der Vielzahl an Förderungen, die insbesondere durch die öffentliche Hand im Rahmen der Corona Krise vergeben werden, hat die Erfassung von Zuschüssen in der Buchhaltung an Bedeutung gewonnen und ist aktueller denn je



Neue Befugnisse für die Herstellung von Die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln ist nach wie vor hoch Die Bundesstelle für Chemikalien hat deshalb in der vergangenen Woche eine weitere Allgemeinverfügung mit Ausnahmen von der Biozid-Verordnung erlassen Diesmal geht es um bestimmte Mittel zur Flächendesinfektion, die nun auch Apotheken herstellen dürfen
Neue Befugnisse für die Herstellung von Die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln ist nach wie vor hoch Die Bundesstelle für Chemikalien hat deshalb in der vergangenen Woche eine weitere Allgemeinverfügung mit Ausnahmen von der Biozid-Verordnung erlassen Diesmal geht es um bestimmte Mittel zur Flächendesinfektion, die nun auch Apotheken herstellen dürfen
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von bebetriebe, die der Überwachung durch den öffentlichen Gesundheitsdienst un-terliegen, aber auch andere Betriebe, die für die Arbeitssicherheit ihrer Ange - stellten verantwortlich sind Beim Einkauf von Desinfektions-mitteln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sollte darauf ge-achtet werden, dass im Sinne einer - Ri
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von bebetriebe, die der Überwachung durch den öffentlichen Gesundheitsdienst un-terliegen, aber auch andere Betriebe, die für die Arbeitssicherheit ihrer Ange - stellten verantwortlich sind Beim Einkauf von Desinfektions-mitteln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sollte darauf ge-achtet werden, dass im Sinne einer - Ri
Herstellung in der Apotheke - apotheke-adhocdeDie Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat die neue Allgemeinverfügung erlassen, um die Verfügbarkeit von Händedesinfektionsmitteln auch in den kommenden Wintermonaten
Zuwendungen/Zuschüsse / 42 Behandlung von Beihilfen der 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind Vorschriften zu Anhangangaben bilanziell nicht erfassbarer staatlicher Beihilfen (government assistance) enthalten
Herstellung von Händedesinfektionsmitteln: BfArM erlässt Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine Allgemeinverfügung bekannt gegeben, die zeitlich befristete Abweichungen vom Inhalt der Zulassung von alkoholhaltigen Arzneimitteln zur Händedesinfektion erlaubt Ziel ist es, die Herstellung in der Apotheke weiter zu erleichtern
Die Methoden der Verbuchung von öffentlichen ZuschüssenDie Methoden der Verbuchung von öffentlichen Zuschüssen Aufgrund der Vielzahl an Förderungen, die insbesondere durch die öffentliche Hand im Rahmen der Corona Krise vergeben werden, hat die Erfassung von Zuschüssen in der Buchhaltung an Bedeutung gewonnen und ist aktueller denn je
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Händedesinfektionsmitteln Stand 28042020 Hintergrund Der Einkauf von Desinfektionsmitteln ist insbesondere in der gegenwärtigen Situation, in der viele Produkte neu auf den Markt gekommen sind, eine große Herausforderung Der VAH hat daher eine tabellarische Übersicht
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Händedesinfektionsmitteln Stand 28042020 Hintergrund Der Einkauf von Desinfektionsmitteln ist insbesondere in der gegenwärtigen Situation, in der viele Produkte neu auf den Markt gekommen sind, eine große Herausforderung Der VAH hat daher eine tabellarische Übersicht
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von bebetriebe, die der Überwachung durch den öffentlichen Gesundheitsdienst un-terliegen, aber auch andere Betriebe, die für die Arbeitssicherheit ihrer Ange - stellten verantwortlich sind Beim Einkauf von Desinfektions-mitteln im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie sollte darauf ge-achtet werden, dass im Sinne einer - Ri
Zuwendungen/Zuschüsse / 4 Bilanzierung von Zuwendungen 42 Behandlung von Beihilfen der öffentlichen Hand nach den Vorschriften des IAS 20 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind
Zuwendungen/Zuschüsse / 42 Behandlung von Beihilfen der 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind Vorschriften zu Anhangangaben bilanziell nicht erfassbarer staatlicher Beihilfen (government assistance) enthalten
Herstellung von Händedesinfektionsmitteln: BfArM erlässt Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine Allgemeinverfügung bekannt gegeben, die zeitlich befristete Abweichungen vom Inhalt der Zulassung von alkoholhaltigen Arzneimitteln zur Händedesinfektion erlaubt Ziel ist es, die Herstellung in der Apotheke weiter zu erleichtern
Diese Auskünfte basieren auf der derzeitigen Sach- und Personen des öffentlichen Rechts für die Herstellung und das Inverkehrbringen von den in der Verfügung genannten Händedesinfektionsmitteln verwendet werden darf Für die Herstellung von Ethanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln außerhalb der Allgemeinverfügung im Rahmen der Übergangsvorschriften ist die Regelung des Artikel 95 zu
Zuwendungen/Zuschüsse / 42 Behandlung von Beihilfen der 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind Vorschriften zu Anhangangaben bilanziell nicht erfassbarer staatlicher Beihilfen (government assistance) enthalten
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Händedesinfektionsmitteln Stand 28042020 Hintergrund Der Einkauf von Desinfektionsmitteln ist insbesondere in der gegenwärtigen Situation, in der viele Produkte neu auf den Markt gekommen sind, eine große Herausforderung Der VAH hat daher eine tabellarische Übersicht
Zuwendungen/Zuschüsse / 4 Bilanzierung von Zuwendungen 42 Behandlung von Beihilfen der öffentlichen Hand nach den Vorschriften des IAS 20 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind
Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Qualitätskennzeichen für den Einkauf von Händedesinfektionsmitteln Stand 28042020 Hintergrund Der Einkauf von Desinfektionsmitteln ist insbesondere in der gegenwärtigen Situation, in der viele Produkte neu auf den Markt gekommen sind, eine große Herausforderung Der VAH hat daher eine tabellarische Übersicht
Zuwendungen/Zuschüsse / 4 Bilanzierung von Zuwendungen 42 Behandlung von Beihilfen der öffentlichen Hand nach den Vorschriften des IAS 20 421 Geltungsbereich des Standards und Begriffsdefinitionen Rz 61 Sachlich umfasst IAS 20 die bilanzielle Behandlung von Zuwendungen der öffentlichen Hand (government grants) beim Zuwendungsempfänger sowie die damit verbundenen Angabepflichten Zudem sind
Neue Befugnisse für die Herstellung von Die Nachfrage nach Desinfektionsmitteln ist nach wie vor hoch Die Bundesstelle für Chemikalien hat deshalb in der vergangenen Woche eine weitere Allgemeinverfügung mit Ausnahmen von der Biozid-Verordnung erlassen Diesmal geht es um bestimmte Mittel zur Flächendesinfektion, die nun auch Apotheken herstellen dürfen
Herstellung von Händedesinfektionsmitteln: BfArM erlässt Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat eine Allgemeinverfügung bekannt gegeben, die zeitlich befristete Abweichungen vom Inhalt der Zulassung von alkoholhaltigen Arzneimitteln zur Händedesinfektion erlaubt Ziel ist es, die Herstellung in der Apotheke weiter zu erleichtern
Diese Auskünfte basieren auf der derzeitigen Sach- und Personen des öffentlichen Rechts für die Herstellung und das Inverkehrbringen von den in der Verfügung genannten Händedesinfektionsmitteln verwendet werden darf Für die Herstellung von Ethanol-haltigen Händedesinfektionsmitteln außerhalb der Allgemeinverfügung im Rahmen der Übergangsvorschriften ist die Regelung des Artikel 95 zu
Herstellung von Desinfektionsmitteln in der Apothekeverbraucher sowie für die berufsmäßige Verwendung herstellen und in den Verkehr bringen, ohne hierfür eine Zulassung nach der EU-Biozid-VO beantragen zu müssen Die BAuA hat 8 Rezepturformeln auf Basis von 2-Propanol, 1-Propanol und Ethanol für die Herstellung von Desinfektionsmitteln für die hygienische Händedesinfektion zugelassen Aller-