Verdicker für Händedesinfektionsmittel

  • Zuhause
  • /
  • Verdicker für Händedesinfektionsmittel

Verdicker für Händedesinfektionsmittel

EP2066705B1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polymeren durch radikalische Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ß-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis weniger als 25 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigtenEP2066705B1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polymeren durch radikalische Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ß-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis weniger als 25 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigten



EP1863858A1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von vernetzten Polymeren erhältlich durch Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ω-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis 90 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigten amidgruppenhaltigen
U-Mani - Händedesinfektionsmittel | 1000ml (1L), 24,90Xantan Gum Verdicker: Dies ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid (Kohlenhydrate) Es wird mit Hilfe von Bakterien der Gattung Xanthomonas aus zuckerhaltigen Substraten gewonnen und wird als Lebensmittelzusatzstoff mit der E-Nummer E 415 als Verdickungs- und Geliermittel eingesetzt Xanthan ist für Öko-Lebensmittel zugelassen
DE10138456A1 - Alkoholische Gele - Google PatentsDE10138456A1 DE2001138456 DE10138456A DE10138456A1 DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 DE 2001138456 DE2001138456 DE 2001138456 DE 10138456 A DE10138456 A DE 10138456A DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 Authority DE Germany Prior art keywords characterized weight alcoholic gels alcoholic gels according Prior art date 2001-08-04 Legal status (The legal status is an assumption and
EP2066705B1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polymeren durch radikalische Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ß-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis weniger als 25 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigten
Hände desinfizieren: Seife oder Händedesinfektionsmittel Doch um sicherzustellen, dass die Händedesinfektionsmittel überhaupt eine Wirkung haben, muss man laut Wissenschaftlern etwa 1 Teelöffel davon verwenden und damit die komplette Hand benetzen Dann muss man das Mittel für circa 3-4 Minuten in den Händen verreiben und abschließend an der Luft vollständig trocknen lassen
LebensmittelfetteLebensmittelverträglich, entspricht der USDA H1-Richtilinie Basiert auf einem temperaturstabilen Aluminium-Komplex-Verdicker und einem thermisch stabilen, synthetischem PAO-Grundöl Starke EP-Additivierung, bietet extreme Druckbeständigkeit und eigenet sich besonders für schwerbelastete, langsamlaufende Wälzlager
STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER COVID-19 Version 01 Mai 2020 EINLEITUNG Folgende Schutzmassnahmen sind im Detailhandel umzusetzen
EP1863858A1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von vernetzten Polymeren erhältlich durch Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ω-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis 90 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigten amidgruppenhaltigen
Hände desinfizieren: Seife oder Händedesinfektionsmittel Doch um sicherzustellen, dass die Händedesinfektionsmittel überhaupt eine Wirkung haben, muss man laut Wissenschaftlern etwa 1 Teelöffel davon verwenden und damit die komplette Hand benetzen Dann muss man das Mittel für circa 3-4 Minuten in den Händen verreiben und abschließend an der Luft vollständig trocknen lassen
EP1863858A1 - Kationische polymere als verdicker für Die vorliegende Erfindung betrifft die Verwendung von vernetzten Polymeren erhältlich durch Polymerisation eines Gemisches umfassend 99,99 bis 10 Gew-% wenigstens einer α,ω-ethylenisch ungesättigten Verbindung mit wenigstens einer kationogenen und/oder kationischen Gruppe pro Molekül, 0 bis 90 Gew-% wenigstens einer von a) verschiedenen monoethylenisch ungesättigten amidgruppenhaltigen
Molyduval Soraja AKA PZ Hochtemperaturfett für die LM Basiert auf einem temperaturstabilen Aluminium)Komplex)Verdicker und einem thermisch stabilen, hochviskosem, synthetischem PAO Grundöl Mit seinem hochviskosen Grundöl und der ausgewogenen, starken EP)Additivierung bietet das Schmierfett eine extreme Druckbeständigkeit und eignet sich daher besonders für schwerbelastete, langsam laufende
DE10138456A1 - Alkoholische Gele - Google PatentsDE10138456A1 DE2001138456 DE10138456A DE10138456A1 DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 DE 2001138456 DE2001138456 DE 2001138456 DE 10138456 A DE10138456 A DE 10138456A DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 Authority DE Germany Prior art keywords characterized weight alcoholic gels alcoholic gels according Prior art date 2001-08-04 Legal status (The legal status is an assumption and
Molyduval Soraja AKA PZ Hochtemperaturfett für die LM Basiert auf einem temperaturstabilen Aluminium)Komplex)Verdicker und einem thermisch stabilen, hochviskosem, synthetischem PAO Grundöl Mit seinem hochviskosen Grundöl und der ausgewogenen, starken EP)Additivierung bietet das Schmierfett eine extreme Druckbeständigkeit und eignet sich daher besonders für schwerbelastete, langsam laufende
Hände desinfizieren: Seife oder Händedesinfektionsmittel Doch um sicherzustellen, dass die Händedesinfektionsmittel überhaupt eine Wirkung haben, muss man laut Wissenschaftlern etwa 1 Teelöffel davon verwenden und damit die komplette Hand benetzen Dann muss man das Mittel für circa 3-4 Minuten in den Händen verreiben und abschließend an der Luft vollständig trocknen lassen
DE10138456A1 - Alkoholische Gele - Google PatentsDE10138456A1 DE2001138456 DE10138456A DE10138456A1 DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 DE 2001138456 DE2001138456 DE 2001138456 DE 10138456 A DE10138456 A DE 10138456A DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 Authority DE Germany Prior art keywords characterized weight alcoholic gels alcoholic gels according Prior art date 2001-08-04 Legal status (The legal status is an assumption and
STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER COVID-19 Version 01 Mai 2020 EINLEITUNG Folgende Schutzmassnahmen sind im Detailhandel umzusetzen
Hände desinfizieren: Seife oder Händedesinfektionsmittel Doch um sicherzustellen, dass die Händedesinfektionsmittel überhaupt eine Wirkung haben, muss man laut Wissenschaftlern etwa 1 Teelöffel davon verwenden und damit die komplette Hand benetzen Dann muss man das Mittel für circa 3-4 Minuten in den Händen verreiben und abschließend an der Luft vollständig trocknen lassen
WHO | WHO-recommended handrub formulationsOverview This guide to local production of WHO-recommended handrub formulations is separated into two discrete but interrelated sections: Part A provides a practical guide for use at the pharmacy bench during the actual preparation of the formulation
WHO | WHO-recommended handrub formulationsOverview This guide to local production of WHO-recommended handrub formulations is separated into two discrete but interrelated sections: Part A provides a practical guide for use at the pharmacy bench during the actual preparation of the formulation
WHO | WHO-recommended handrub formulationsOverview This guide to local production of WHO-recommended handrub formulations is separated into two discrete but interrelated sections: Part A provides a practical guide for use at the pharmacy bench during the actual preparation of the formulation
U-Mani - Händedesinfektionsmittel | 1000ml (1L), 24,90Xantan Gum Verdicker: Dies ist ein natürlich vorkommendes Polysaccharid (Kohlenhydrate) Es wird mit Hilfe von Bakterien der Gattung Xanthomonas aus zuckerhaltigen Substraten gewonnen und wird als Lebensmittelzusatzstoff mit der E-Nummer E 415 als Verdickungs- und Geliermittel eingesetzt Xanthan ist für Öko-Lebensmittel zugelassen
LebensmittelfetteLebensmittelverträglich, entspricht der USDA H1-Richtilinie Basiert auf einem temperaturstabilen Aluminium-Komplex-Verdicker und einem thermisch stabilen, synthetischem PAO-Grundöl Starke EP-Additivierung, bietet extreme Druckbeständigkeit und eigenet sich besonders für schwerbelastete, langsamlaufende Wälzlager
DE10138456A1 - Alkoholische Gele - Google PatentsDE10138456A1 DE2001138456 DE10138456A DE10138456A1 DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 DE 2001138456 DE2001138456 DE 2001138456 DE 10138456 A DE10138456 A DE 10138456A DE 10138456 A1 DE10138456 A1 DE 10138456A1 Authority DE Germany Prior art keywords characterized weight alcoholic gels alcoholic gels according Prior art date 2001-08-04 Legal status (The legal status is an assumption and
STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Gesundheit BAG STANDARD-SCHUTZKONZEPT FÜR EINKAUFSLÄDEN UND MÄRKTE UNTER COVID-19 Version 01 Mai 2020 EINLEITUNG Folgende Schutzmassnahmen sind im Detailhandel umzusetzen